Profil

Als Konzepterin, bildende Künstlerin und Diplom-Pädagogin bewege ich mich zwischen verschiedenen Medien und Projekten mit Websites und partizipativen Formaten im Themenfeld Innovation, Werte und Gesellschaft. Ich habe Netzkunst/ Multimedia realisiert, zuletzt Medienlabore für kulturelle Bildung geleitet.

Meine Spezialisierung ist die Entwicklung von Kreativkonzepten mit medienpädagogischer Beratung im Bereich Bildung und Kultur. Dabei arbeite ich als Medienkünstlerin intermedial online. Im Fokus sind digitale Zugänge für Vermittlung und Formen der Teilhabe/ Partizipation.

ART + RESEARCH

Die digitale Kultur und Kommunikation mit erweiterter Realität (XR), das Einbezogensein mit Augmented und Virtual Reality, ist ein Schwerpunkt meiner künstlerischen Forschung…

Seit 2021 setze ich als wiss. Mitarbeiterin Angebote für forschendes Projektlernen um im Studiengang → INTERMEDIA | Medienbildung Mediengestaltung Medienkultur, Universität zu Köln.

→ Mitglied im Forschungscluster „Interaktion und Partizipation in der Kulturellen Bildung“ im Netzwerk → forschung-kulturelle-bildung.de

Kreative Zugänge mit VR
Partizipative Kunstprojekte mit AR und VR
artist portfolio

Lehrangebot

Virtual Reality – Immersive Welten und Social VR

Das Seminar führt in Formen von Virtual Reality ein und stellt verschiedene Tools vor. Wie können wir immersive Angebote gestalten und in Kultur und Bildung anwenden? Die Umsetzung als sozialer Raum erfordert Benutzerführung: Kreatives Medienhandeln mit Konzeption von Inhalten und Mediendidaktik.
(Medienlabor)

Bildwelten Diskurs – Manipulation und kreative Bearbeitung mit KI

Im Fokus stehen hier Wahrnehmung und Ästhetik. Bildmanipulation bekommt eine neue Dimension mit Algorithmen. Wir können einerseits viele Unsicherheitsfaktoren und Verunsicherung mit fakes und deepfakes in den Blick nehmen und andererseits ergeben sich spannende, kreative Möglichkeiten.
(Medienlabor)

Kultur digital vermitteln – medienpädagogische Mikroprojekte

Ein Seminar zur Handlungspraxis in der Kulturvermittlung. Partizipation/ Interaktion/ Teilhabe/ Zielgruppenorientierung und Usability bei diversen Medienprojekten, die Konzeption und Gestaltung aus medienpädagogisch-didaktischer Perspektive mit Museumskooperation.
(User Journey Praxis-Studie)

Augmented Reality – Anwendung in Kultur und Bildung

Das Seminar führt in Formen von Augmented Reality ein und stellt verschiedene Tools vor. Im Fokus stehen hier Kreationspotentiale und Usability im Selbstversuch. Es werden ein mögliches Medienhandeln, eine Konzeption von Inhalten mit AR und eine eigenständige, kreative Umsetzung betrachtet. (Medienlabor)

Gruppenerfahrung im Online-Kommunikationskontext – Lernen und Zusammenarbeit

Welche Softwareanwendungen eigenen sich wie für Mediendistanz-Teilhabe? Aus dem User-Experience Design gibt es spannende Anregungen und Open Educational Ressources (OER) bieten Möglichkeiten. Kommunikation, mediendidaktische Grundlagen und Methoden für digital-hybride Workshopsettings.
(Seminar)

Projektbegleitung/ Mediencoaching

Von der Idee zum Konzept bis zur Projektrealisierung: Künstlerische und medienpädagogische Grundlagen für Projektentwicklung und Projektmanagement in den angewandten Sozialwissenschaften und für Kulturarbeit mit prozessorientiertem Teamcoaching und methodischer Anleitung zur Selbststeuerung.
(Praxislabor)

Mehr: Workshops, Labore, Talks

KNOW HOW → Konzept design thinking / creative prototyping → Projektmanagement & Open Space Technology, (k)aospilot → Workshop & Moderation  → Faible für Medien und Virtual Reality (XR) → Webentwicklung → Programmieren low-code → Adobe CC → Fit in Bildbearbeitung und digitaler Grafik → Video & Audio → Kunstexamen (1996), Diplom-Pädagogin (2001), Universität Bielefeld